Entschuldigung schreiben wegen Krankheit

Selbst ein Schüler, der sehr, sehr gerne in die Schule geht, kann einmal krank werden und deshalb nicht am Schulunterricht teilnehmen. Wichtig ist dann aber, die Schule zeitnah zu informieren. Wir sagen Ihnen, was für die Entschuldigung gilt.

Ob Bauchschmerzen, eine Erkältung, die Windpocken oder ein verstauchter Knöchel: Vor Erkrankungen und Verletzungen ist niemand gefeit. Und jemand, der krank ist, darf zu Hause bleiben und sich auskurieren. Das gilt für Arbeitnehmer ebenso wie für Studenten und Schüler. Damit es keinen Ärger gibt und Ihr krankheitsbedingtes Fehlen nicht als bloßes Schwänzen ausgelegt wird, sollten Sie aber zeitnah eine Entschuldigung vorlegen. Was es dabei zu beachten gilt und wie Sie ein Entschuldigungsschreiben formulieren können, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Die Entschuldigung in der Schule

In Deutschland gibt es die Schulpflicht. Bis zu einem bestimmten Alter muss Ihr Kind also in die Schule gehen. Von wann bis wann die Vollzeitschulpflicht besteht, ist zwar in den Bundesländern unterschiedlich geregelt. Auf die genauen Daten kommt es aber gar nicht an, denn am Ende zählt, dass Ihr Kind einen vernünftigen Schulabschluss in der Tasche hat. Doch ungeachtet aller Schulpflicht kann es selbstverständlich sein, dass Ihr Kind einmal krank wird. Und im Krankheitsfall müssen und sollten Sie Ihr Kind natürlich nicht in die Schule schicken. Aber Sie sollten die Schule rechtzeitig informieren und das Fehlen Ihres Kindes am Schulunterricht entschuldigen. Andernfalls kann es Ärger geben.

Informieren Sie die Schule telefonisch

Wenn Ihr Kind plötzlich krank wird, rufen Sie am besten noch vor Unterrichtsbeginn in der Schule an. Damit machen Sie auf jeden Fall alles richtig. In einigen Bundesländern müssen Sie sogar gleich anrufen. In Berlin ist das beispielsweise so. In anderen Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Sachsen reicht es aus, wenn Sie die Schule am zweiten Tag telefonisch informieren, falls Ihr Kind weiterhin zu Hause bleiben muss. Und in Hessen würde sich die Schule bei Ihnen melden, wenn der Unterricht begonnen hat und von Ihrem Kind jede Spur fehlt. Auf diese Weise kommen die hessischen Grundschulen nämlich ihrer Sorgfaltspflicht nach. Einige weiterführende Schulen verfahren ebenso. Sind Sie telefonisch nicht erreichbar, kann der Lehrer sogar eine Vermisstenanzeige bei der Polizei aufgeben.

Schreiben Sie eine schriftliche Entschuldigung

Zusätzlich zur telefonischen Info erwartet die Schule ein schriftliches Entschuldigungsschreiben. Darin müssen Sie angeben, warum Ihr Kind nicht am Schulunterricht teilnehmen kann oder konnte. Bis wann die schriftliche Entschuldigung bei der Schule vorliegen muss, ist von Bundesland zu Bundesland und teilweise sogar von Schule zu Schule unterschiedlich geregelt.

Bleibt Ihr Kind nur einen Tag zu Hause und ist es am nächsten Tag wieder fit, können Sie Ihrem Kind das Entschuldigungsschreiben einfach mitgeben. Muss Ihr Kind länger das Bett hüten, müssen Sie der Schule die schriftliche Entschuldigung spätestens am dritten Tag zukommen lassen. So sieht es beispielsweise das Schulrecht in Berlin, Rheinland-Pfalz, Thüringen und Sachsen vor. In anderen Bundesländern hingegen können Sie deutlich mehr Zeit lassen.

  • Tipp: Die genauen Bestimmungen können Sie aus den Schulgesetzen Ihres Bundeslandes entnehmen. Sie sind im Internet hinterlegt. Ansonsten können Sie auch beim zuständigen Schulamt oder direkt bei der Schule Ihres Kindes nachfragen. Grundsätzlich sind Sie aber auf der sicheren Seite, wenn Sie die Schule gleich informieren

Vorlagen für Ihr Entschuldigungsschreiben für die Schule

Ihr Name

Ihre Anschrift

 

Schule

z. Hd. Herr/Frau Klassenlehrer

Anschrift

Ort, Datum

Sehr geehrte/r Frau/Herr Klassenlehrer,

wegen starker Bauchschmerzen konnte mein Sohn/meine Tochter … am … leider nicht am Schulunterricht teilnehmen. Ich bitte, das Fehlen an diesem Tag zu entschuldigen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Ihr Name

Ihre Anschrift

 

Schule

z. Hd. Herr/Frau Klassenlehrer

Anschrift

Ort, Datum

Sehr geehrte/r Frau/Herr Klassenlehrer,

ein grippaler Infekt hat dazu geführt, dass mein Sohn/meiner Tochter … dem Schulunterricht vom … bis zum … fernbleiben musste. Bitte entschuldigen Sie das Fehlen dieser … Tage.

 

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Ihr Name

Ihre Anschrift

 

Schule

z. Hd. Herr/Frau Klassenlehrer

Anschrift

Ort, Datum

Sehr geehrte/r Frau/Herr Klassenlehrer,

mein Sohn/meine Tochter … ist an … erkrankt. Nach Einschätzung des Kinderarztes wird er/sie den Schulunterricht vom … bis voraussichtlich zum … nicht besuchen können. Ich bitte, das Fehlen in diesem Zeitraum zu entschuldigen. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

  • Übrigens: In den meisten Fällen ist es Ihre Aufgabe als Erziehungsberechtigter, die Entschuldigung für Ihr Kind zu schreiben. Nur wenn Ihr Sprössling schon volljährig ist, kann er sich seine Entschuldigungen selbst schreiben. Im Saarland und in ein paar anderen Bundesländern können die Schulen selbst festlegen, bis wann eine Entschuldigung von den Eltern verlangt wird und ab wann sich der Schüler alleine schriftlich entschuldigen darf.
  • Aber beachten Sie: Ob die Schule den Grund, der im Entschuldigungsschreiben steht, anerkennt oder ob nicht, entscheidet sie. Hat die Schule Zweifel daran, dass Ihr Kind wirklich wegen einer Erkrankung gefehlt hat, kann sie ein ärztliches Attest von Ihnen verlangen. In Ausnahmefällen kann die Schule sogar ein Gutachten von einem Schul- oder Amtsarzt anordnen. Die Kosten für dieses Gutachten müssen Sie übernehmen.

Sonderfall: Die Entschuldigung für den Sportunterricht

Hat sich Ihr Kind beim Spielen verletzt und kann es zwar in die Schule gehen, aber nicht amSportunterricht teilnehmen, können Sie ihm eine Entschuldigung für den Sportunterricht schreiben. Genau genommen handelt es sich aber gar nicht um eine Entschuldigung, sondern vielmehr um einen Antrag auf Befreiung vom Sportunterricht. Und wie mit diesem Antrag verfahren wird, entscheidet der Sportlehrer. So kann es sein, dass er Ihr Kind komplett vom Sportunterricht befreit.

Möglich ist aber auch, dass Ihr Kind anwesend sein muss. Dadurch kann es die theoretischen Inhalte mitverfolgen und kleinere Aufgaben übernehmen, beispielsweise Schiedsrichter sein, Zeiten stoppen oder Weiten notieren.

Je nach Bundesland gelten für eine Befreiung vom Sportunterricht außerdem unterschiedliche Vorgaben. So müssen Sie etwa in Hessen immer ein ärztliches Attest einreichen. In Nordrhein-Westfalen brauchen Sie ein ärztliches Attest, wenn die Befreiung länger als eine Woche andauern soll. Und in Rheinland-Pfalz wird von Fall zu Fall entschieden. Bei einer länger andauernden Befreiung trifft der Sportlehrer die Entscheidung aber nicht mehr alleine, sondern zusammen mit der Schulleitung.

Vorlage für eine Entschuldigung für den Sportunterricht

Ihr Name

Ihre Anschrift

 

Schule

z. Hd. Herr/Frau Sportlehrer

Anschrift

Ort, Datum

Sehr geehrte/r Frau/Herr Sportlehrer,

bei einem Fußballspiel am Wochenende hat sich mein Sohn/meine Tochter … einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. 

Derzeit ist nicht abzusehen, wann die Verletzung vollständig ausgeheilt sein wird. Ich bitte daher, ihn/sie zunächst für die kommenden … Wochen von der Teilnahme am Sportunterricht zu befreien. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Die Entschuldigung in der Uni

Wenn Sie studieren, sind Sie bereits volljährig. Aus diesem Grund können Sie sich Ihre Entschuldigungen selbst schreiben. Welche Bestimmungen im Krankheitsfall gelten, hängt von den Landesgesetzen und davon ab, welche Universität oder Hochschule Sie besuchen. So kann es sein, dass Sie eine schriftliche Entschuldigung vorlegen müssen. Ebenso ist aber auch denkbar, dass Sie Ihr Fehlen nicht entschuldigen müssen. Am besten informieren Sie sich bei der Leitung Ihrer Bildungsstätte oder bei Ihrem Professor.

Vorlage für eine Entschuldigung wegen Krankheit für die Uni

Sehr geehrte/r Frau/Herr (Titel + Nachname),

leider ist/war es mir aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, Ihre Vorlesung/Ihr Seminar (Name) am … zu besuchen. Ich bitte, mein Fehlen zu entschuldigen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Die Entschuldigung bei der Arbeit

Wenn Sie arbeiten oder eine Berufsausbildung absolvieren, brauchen Sie kein Entschuldigungsschreiben. Stattdessen müssen Sie Ihrem Arbeitgeber oder Ihrem Ausbildungsbetrieb eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorliegen. Diese stellt Ihnen Ihr Arzt aus. Im Krankheitsfall müssen Sie Ihrem Chef zunächst umgehend Bescheid geben. Bis wann Sie dann das ärztliche Attest vorlegen müssen, steht in Ihrem Arbeits- oder Ausbildungsvertrag. Meistens ist es aber so, dass das Attest spätestens am dritten Tag vorliegen muss.

Wenn Sie im Zuge Ihrer Berufsausbildung eine Berufsschule besuchen, müssen Sie sich dort nicht entschuldigen. Stattdessen bleibt es dabei, dass Sie sich in Ihrem Ausbildungsbetrieb krankmelden müssen. Und Ihr Ausbildungsbetrieb schreibt dann eine Entschuldigung für die Berufsschule.

Mustertext: Entschuldigungsschreiben für die Berufsschule

Briefkopf Ausbildungsbetrieb

An die

Berufsschule (Name)

Anschrift

Ort, Datum

Entschuldigung für unsere/n Auszubildende/n ___________________________

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Ausbildungsbetrieb des/r oben genannten Auszubildenden bestätigen wir hiermit, dass er/sie am …/vom … bis zum … wegen

() Krankheit

() dringender betrieblicher Verpflichtungen

() sonstiger Gründe

nicht am Berufsschulunterricht teilnehmen kann/konnte. 

Wir bitten, das Fehlen zu entschuldigen. Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift