Urlaubsantrag: 10 Gründe mit Mustervorlage

Viele Unternehmen setzen einen Antrag vor den Beginn des Urlaubs, den der Vorgesetzte dann genehmigt oder ablehnt. Auch wenn es sich dabei um ein offizielles Dokument handeln mag, wird es oft nicht so ernst behandelt, wie andere Dokumente, so dass man seinen Urlaubsantrag ruhig auch mal phantasievoll und lustig gestalten kann! Hierzu ein paar Ideen:

1.) Ich habe ausgerechnet, dass mir 10 Tage Urlaub zustehen, weil das Jahr 365 Tage hat. Davon schlafe ich täglich 8 Stunden und habe täglich 8 Stunden frei, zusammen 244 Tage, bleiben also 121 Tage. Wenn ich die Sonntage abziehe, bleiben noch 69 Tage. Täglich mache ich 3 Stunden Pause, insgesamt 45 Tage. So bleiben, wenn ich dann auch noch die 14 Feiertage abziehe, genau 10 Tage.

2.) Ich habe das Buch “101 gute Gründe, um nicht zu arbeiten” gelesen.

 

3.) Meine Frau hat bestimmt, wohin wir in Urlaub fahren, meine Bank hat bestimmt, wie lange und jetzt möchte ich wenigstens bestimmen, wann.

4.) Mein Mann will unbedingt, dass wir in unserem Urlaub eine Busreise mit meiner Schweigermutter machen. Bitte lassen Sie mich nicht im Stich und lehnen Sie den Urlaubsantrag ab.

5.) Ich würde Ihnen meinen Urlaubsantrag ja gerne begründen, aber ich kann nicht schreiben.

6.) Ich weiß ja, dass ich Ihr bestes Pferd im Stall bin. Schließlich mache ich ja auch den meisten Mist. Aber bitte gönnen Sie mir trotzdem ein paar Tage Urlaub.

7.) Für die nächste Woche steht auf meinem Terminplan nur Montag, Dienstag, Mittwoch, … Da kann ich ja genauso gut auch Urlaub machen!

8.) Sie wissen ja, wie sehr mich die Arbeit aufmuntert: morgens komme ich mit einem grimmigen Gesicht, abends gehe ich strahlend nach Hause. Aber auch ich brauche mal Urlaub.

9.) Meine Hellseherin hat mit grüne Wiesen, Wasser und Bäume vorausgesagt. Da ich kein Golf spiele, ist es wohl Zeit für meinen Urlaub.

10.) Ich arbeite jetzt seit zehn Jahren in diesem Betrieb, mache haufenweise Überstunden, habe noch nie eine Prämie bekommen, bin nicht befördert worden und habe auch noch nie um eine Gehaltserhöhung gebeten. Kriege ich denn wenigstens Urlaub?

Das solltest Du auf jeden Fall lesen
Wann kann der Arbeitnehmer seinen Urlaub nehmen?
Worauf gilt es beim Urlaubsantrag zu achten?

Urlaubsantrag

Urlaubsantrag

Arbeitnehmer Personalnummer
Anschrift

Hiermit beantrage ich Urlaub vom ………………. bis einschließlich ………………..

(Mein Urlaubantrag begründet sich in …… z.B. Umzug, Hochzeit, Geburt eines Kindes, Todesfall ………
Bitte berücksichtigen Sie bei der Berechnung der Urlaubstage daher entsprechend Sonderurlaub.)

…………………………………… …………………………………………………
Datum, Ort Unterschrift