5 Gründe für Absage eines Angebotes

Ein Angebot setzt in der Regel eine vorausgehende Anfrage voraus. So können Sie beispielsweise selbst ein Angebot von einem Unternehmen für eine auszuführende Arbeit oder Dienstleistung oder einer Versicherung anfordern oder erhalten ein Angebot für eine Arbeitsstelle, um die Sie sich beworben haben.

Auch wenn Sie Ihre Absage nicht unbedingt und in aller Ausführlichkeit begründen müssen, ist es dennoch durchaus ratsam zumindest kurz einen Grund anzugeben, zum einen weil Sie damit die Mühe, die sich Ihr Gegenüber gemacht hat, honorieren und er sicher daran interessiert ist, in Erfahrung zu bringen, was Ihnen an dem Angebot missfallen hat und zum anderen, weil Sie sich damit die Chance wahren, unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt doch noch mit diesem Unternehmen zusammenzuarbeiten. Hier einige Anregungen, wie Sie Ihre Absage begründen können:

1.) ein anderes Unternehmen hat Ihnen finanziell attraktiveres Angebot unterbreitet. Formulieren Sie eine solche Absage jedoch höflich und diplomatisch, also eher nicht mit Sätzen wie “Sie sind mir zu teuer.”.

2.) ein anderes Unternehmen hat Sie durch ein attraktiveres fachliches Angebot oder durch ein breiteres Leistungsspektrum überzeugt. Auch hierbei sollten Sie auf eine diplomatische Formulierung achten, wenn Sie eventuell irgendwann doch noch auf dieses Unternehmen zurückkommen wollen.

3.) Sie lehnen das Angebot aus privaten Gründen ab. Hierauf müssen Sie jedoch nicht weiter eingehen.

 

4.) Eine Arbeitsstelle können Sie absagen, indem Sie die Angebot für eine Beschäftigung an dem angebotenen Standort aufgrund der Entfernung zu Ihrem Wohnort und somit aus wirtschaftlichen Gründen ablehnen.

5.) Selbstverständlich können Sie die Absage ehrlich begründen und anführen, dass das Ihnen vorliegende Angebot schlichtweg nicht Ihren Erwartungen entspricht. Zeitgleich können Sie in diesem Fall auch um eine Verbesserung oder Abänderung und ein erneutes Angebot bitten.

In jedem Fall sollten Sie sich jedoch in Ihrem Absageschreiben für das Angebot bedanken.