Mietvertrag Vordruck

Was ein Vordruck für einen Mietvertrag genau enthalten darf, ist sehr verschieden und hängt auch sehr von den „aktuellen“ Gesetzesregelungen und Gerichtsurteilen ab. Grundsätzlich lässt sich jedoch eine einfache Checkliste für den Vordruck erstellen, auf die ein Mietvertrag aufgebaut werden kann.

  • Die Personalien von Mieter und Vermieter müssen vollständig angegeben werden. Das heißt also, dass auch der Vermieter, seine persönlichen Daten, wie Anschrift und Telefonnummer Offenlegen muss.
  • Die Mieträume müssen in einem Mietvertrag sehr genau beschrieben werden. Dabei ist die einfache Angabe, der verfügbaren Quadratmeter sicher nicht genug. Wie viele Zimmer, Bad, Küche, welche Schlüssel und welche Lagerräume/Waschraum/Keller etc. gehören zu dieser Wohnung? Das sind die „grundlegenden“ Fragen, die sich die meisten Mieter stellen.
  • Die Vereinbarungen für die Mietdauer müssen ebenfalls einzeln festgelegt werden. Denn es gibt ja nicht nur die „unbefristeten“ Mietverträge, sondern auch die befristeten.
  • Die Höhe der Miete ist ebenfalls ein grundlegender Punkt in einem Mietvertrag. Hier wird meistens auch festgelegt, ob die Miete pauschal (inkl. Nebenkosten) fällig wird oder ob eben eine Trennung der beiden „Kostenfaktoren“ stattfindet.
  • Bei Vorauszahlungen für die Nebenkosten gilt allgemein die Frist von 12 Monaten für den Vermieter, um dem Mieter nachzuweisen, wie hoch die Nebenkosten tatsächlich waren. Kommt es zu einer Nachzahlungsforderung, so wird die in der Regel innerhalb von 4 Wochen fällig.
  • Gelegentlich kann in einem Mietvertrag auch vereinbart werden, dass der Mieter selbst noch arbeiten in der Wohnung durchführt. So kann es zum Beispiel sein, dass ein Vermieter eine unrenovierte Wohnung an den Mieter übergibt und im Vertrag eben eine „Renovierung“ vereinbart.
  • Es muss in einem Mietvertrag zusätzlich geregelt werden, welche Veränderungen, ein Mieter in einer Wohnung durchführen darf, ob und welche Tiere gehalten werden dürfen und ob die Arbeit in den eigenen vier Wänden gestattet ist.
  • Natürlich gäbe es zu einem Mietvertrag noch vieles mehr, was vereinbart werden kann, aber dafür empfehle ich dann eher eine professionelle Beratung die auch die individuelle Situation besser berücksichtigen kann.

 

Mietvertrag Vordruck

Mietvertrag

zwischen Vermieter

Name : ……………………
Anschrift/Tel. : ……………………
Bankverbindg.: …………………….

und Mieter

Name : ……………………
Anschrift/Tel. : ……………………
Bankverbindg.: …………………….

 

Mietgegenstadt ausschließlich zu Wohnzwecken:

 

Anschrift : ……………………
Etage : …………
Quadratmeter : …………
Zimmerzahl: …………

 

Ausstattung :
Einbauküche:  Ja  Nein
Stellplatz/Parkplatz:  Ja  Nein
Garage:  Ja  Nein
Vermietung ab: ……………………

 

monatliche Miete: …………………… Euro

 

Zustand : Ein Besichtigungstermin zum Zustand des Mietobjektes wurde durchgeführt.

Kündigung : Unter Einhaltung der gesetzlichen Fristen kann gekündigt werden.

Sonstiges:

 

Ort, Datum, Unterschrift Mieter

 

Ort, Datum, Unterschrift Vermieter