Vordruck Hundekaufvertrag

Worauf sollte man als Käufer bei einem vorgelegten Vordruck für einen Hundekaufvertrag achten? Also in erster Linie, sollte in einem Hundekaufvertrag auch drinstehen, dass man einen Hund kauft.Aber auch andere Angaben, sind für den Käufer sehr wichtig. So sollte zum Beispiel nicht nur das Geschlecht des Tieres aufgeführt sein, sondern auch besondere Kennzeichen „des Individuums“.

Das hat einfach den Grund, dass man bei der Übergabe auch wirklich den Hund bekommt, den man haben wollte. Außerdem gehören in einen Hundekaufvertrag auch noch die Angaben, welche Krankheiten, ein Tier im Laufe seines „Lebens“ beim Vorbesitzer hatte, ob es geimpft, entwurmt, kastriert/sterilisiert und/oder gechipt ist und welcher Tierarzt die Untersuchungen durchgeführt hat.Für Fans der besonderen Zuchtlinien, ist aber auch die Eintragung im Zuchtbuch sehr wichtig.

Deshalb sollte in einem Vordruck für einen Hundekaufvertrag der Platz gelassen werden, für die Angabe, ob der Hund nun in einem Zuchtbuch eingetragen ist oder nicht. Während der Impfpass eines Hundes zu den obligatorischen Papieren gehört, die bei einem Kauf übergeben werden müssen, so sind bei Zuchttieren auch noch die Zuchtbescheinigung und der Stammbaum ein fester Bestandteil des Kaufvertrages.Eine andere Klausel, sollte für die Käufer jedoch ebenfalls wichtig sein.

Es muss in einem Hundekaufvertrag vom Verkäufer bestätigt werden, dass kein anderer einen „Anspruch“ auf das Tier hat. Fehlt diese Klausel und es gibt tatsächlich jemanden, der Ansprüche auf das Tier anmeldet, so kann es passieren, dass man es ohne jegliche Entschädigung wieder herausgeben muss. Steht diese Klausel jedoch im Vertrag und es bestehen berechtigte Ansprüche von Dritten, so haftet der Verkäufer dafür. Zu den wissenswerten Dingen, die zu einem Vordruck für einen Hundevertrag gehören, zählt auch die Angabe der Verjährung. Um Mängel an einem Tier zu reklamieren, hat man in der Regel 3 Monate Zeit.

 

Vordruck Hundekaufvertrag

Kaufvertrag

zwischen dem Verkäufer/Züchter:
(Name, Anschrift, Telefon)

und dem

Käufer:
(Name, Anschrift, Telefon)

Beschreibung:

Geschlecht:

Farbe:

Wurftag:

Zuchtbuchnr.:

Mutter des Welpen:

Vater des Welpen:

Tierärztliche Untersuchung am:

mit Befund

Als Kaufpreis werden ………… Euro vereinbart.

Der Kaufpreis ist fällig bei Abholung des Welpen. Zuchtpapiere und Impfpass werden bei der Abholung mit übereignet.

 

Unterschrift Verkäufer/Züchter

 

Ort, Datum

 

Unterschrift Käufer